Machen ist wie wollen, nur viel krasser

von Volker Rau | Nov. 2020

Führung Zusammenarbeit Change Management Strategieumsetzung Business-Coaching Führungskräfteentwicklung KEYPLAY change from good to great

Tipps zu Führung und Zusammenarbeit aus unserer täglichen Arbeit als Berater, Trainer und Coach in den Feldern Changemanagement, Strategieumsetzung und Führungskräfteentwicklung.

Kennen Sie das? Sie besprechen und besprechen sich, aber nichts passiert? Sie haben schon das ganze Büro aufgeräumt und die Bleistifte gespitzt, sind aber nicht das wirklich wichtige Thema angegangen? Oder Ihre Organisation will Prozesse oder die Kultur der Zusammenarbeit ändern, macht es aber partout nicht?

Herzlich willkommen in der Welt der inneren Schweinehunde, Gemütlichkeiten, der Faulheit bzw. Schläue sowie vertrautem Elend. Ja, schön wäre es, wenn es doch jetzt klappen würde, nachdem man sich etwas vorgenommen, es mit anderen besprochen hätte. Funktioniert aber leider zu selten. Denn wir haben davon auch einiges: Das vertraute Elend bedient das Kontrollbedürfnis, der Schweinehund sorgt für den Verbleib in der eigenen Komfortzone und auf alten Pfaden wandelnd spart man (kurzfristig) durchaus ja Energie.

Was tun?

  • Sich fragen, ob man sich selbst und andere wirklich ernst nimmt (und aufhören zu jammern - es gibt ja richtige Jammer-Profis mit Preisen bis hoch unters Dach und vielfältigen Auszeichnungen; ein bisschen ist “erlaubt” und muss auch irgendwie sein, dann aber bitte das “Abschiednehmen” nicht vergessen)
  • Sich klarmachen, was man als Belohnung bekommt, der Nutzen ist, wenn man es endlich angeht und macht; WOFÜR man also ein Risiko eingeht, das Ungewisse anpackt, Energie für etwas Neues investiert
  • In Bewegung kommen; erst einmal Ausprobieren ohne perfektionistischen Anspruch; step by step, nicht alles auf einmal machen
  • Sich Unterstützung und Motivation von Chefs, Kollegen, Familie oder Freunden holen und diese auch als helfende “Umsetzungs-Wächter” nutzen (indem Sie sie auffordern, auch mal nett und bestimmt nachzufragen wie weit man denn sei)
  • Sich - auch kleinste - Erfolge verdeutlichen und präsent haben, um das Rad immer mehr in Schwung zu bringen; es wird Spaß bringen, Sie auf dem Weg bestätigen und motivieren weiterzumachen

Es geht viel darum, erst einmal anzufangen. Dann wird’s meist schon deutlich besser werden. Gerade in der heutigen Corona-Zeit mit all ihren Unsicherheiten heißt es: nicht zu viel planen, sondern die groben Leitplanken zum Ziel definieren und in diesen kürzere Sprints fahren. Und dann neu gucken, was als nächstes angesagt ist - schnell oder im gemächlichem Tempo weiter oder erst einmal eine Pipipause, einen Tankstopp einlegen oder mit Warnblinker rechts ran, um auf die Kollegen zu warten, wenn man Kolonne fährt (damit man als ganzes Team ankommt und keiner abgehängt wird).

Soweit ein paar Tipps aus unserer täglichen Arbeit. Wir würden uns freuen, wenn etwas für Sie dabei ist. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wir Ihr Unternehmen, Ihr Team oder Sie selbst bei dem Thema unterstützen können. Wir gehen mit Ihnen durch dick und dünn. Mit besten Grüßen und viel Erfolg für Sie, Ihr KEYPLAY-Team - change from good to great.

► Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema? Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, freuen wir uns auf Ihren “👍” und Ihren Kommentar. Teilen Sie den Artikel gerne auch mit Ihren Kollegen und Freunden.

► Erhalten Sie einmal im Monat unseren Newsletter. Er bietet Ihnen Impulse durch Einblicke in unsere Projekte, Neuigkeiten, Blog-Artikel sowie Terminankündigungen.

► Folgen Sie KEYPLAY auf Youtube oder Facebook, oder Volker Rau auf LinkedIn oder XING!

________________________________________________________

Kontakt Volker Rau

T: +49 (0)221 2927918-1    M: 0176-80157831    E: vr@keyplay-consulting.com

________________________________________________________

change from good to great

Sie stehen vor einem Change und wollen oder müssen als Organisation, Team oder Führungskraft diesen angehen?Insbesondere alsklein- oder mittelständische Unternehmen und bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien?

Führung und Zusammenarbeit spielen eine entscheidende Rolle, um im Change von A nach B zu kommen. Und genau hier bringt KEYPLAY Ihre Leistung auf den Platz. Durch die Zusammenarbeit mit uns erlangen Sie Klarheit, gewinnen Sicherheit, stärken Ihr Selbstvertrauen, entwickeln Entschlossenheit, vermitteln Sinn, schaffen Einigkeit, überwinden Hindernisse, lösen Konflikte, gestalten die Zukunft, bringen sich für die Gesellschaft ein, steigern Ihren Gewinn und haben Freude am Tun. Hört sich nach viel an? Ist auch so. Zögern Sie nicht. Starten Sie durch!

Wir unterstützen Sie durch Business-Coaching, Top Management Sparring, Change Management, Strategieentwicklung, Strategieumsetzung, Kulturentwicklung, Leitbildentwicklung, Workshop-Moderation, Teamentwicklung, Konflikt-Mediation, Führungswerkstatt, Seminare, Supervision und Key Notes.

W: www.keyplay-consulting.com  I  M: info@keyplay-consulting.com

Aachener Straße 382  D-50933 Köln  I  T: +49 (0)221 2927918-0

 

Bearbeiten